TiNa lädt...

Gestalten Sie und Ihr Unternehmen eine empathische und nachhaltige Zukunft mit TiNa

Ihr Unternehmen möchte den Beitrag leisten, die Welt ein kleines Stück besser zu machen?

Die Verantwortung, die Ihr Unternehmen trägt, ist groß. Daher ist Ihnen wichtig, diese Verantwortung auch nach außen zu tragen und tatkräftig für etwas Gutes einzustehen. Sie und Ihr Unternehmen sind ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft und haben großen Einfluss auf Menschen und Umwelt. 

Neben der Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens ist es Ihnen ein Anliegen, auch Ihre Haltung zur Umwelt in den Vordergrund zu stellen und diese öffentlich zu machen. Auch Aspekte der fairen Arbeitsbedingungen, der Nachhaltigkeit und der Menschenrechte werden stehen in Ihrem Unternehmen im Fokus. 

Die Wirkung, die Sie mit Ihrem Unternehmen nach außen vertreten, ist wichtig und wird immer wichtiger. Die Verbraucher verlangen nach einer nachhaltigen, umsichtigen und transparenten Haltung, die sich klar in einer Vorbildrolle positioniert.

Ihnen und Ihrem Unternehmen ist auch diese Verantwortung bewusst – die soziale Verantwortung steht für Ihr Unternehmen mit an vorderster Stelle. Das beinhaltet für Sie auch die freiwillige Umsetzung von Aspekten der Nachhaltigkeit, Einhaltung der Menschenrechte oder des Umweltengagements (Corporate Social Responsibility, auch CSR genannt).

Mit dem Anspruch, Gutes zu leisten, machen Sie den ersten wichtigen Schritt in Richtung einer gleichberechtigten und fairen Zukunft. 

Ihnen ist natürlich nicht nur Ihre Außenwirkung wichtig. Sie sind vielmehr davon überzeugt, dass CSR einer der wichtigsten Bestandteile Ihrer Unternehmensidentität ist. Ihr Unternehmen will helfen, unterstützen, fördern. 

Wir von Tina-macht-Schule freuen uns, dass Sie uns unterstützen wollen.

Tina-macht-Schule ist Tier- und Naturschutz im Unterricht und ein offizielles Bildungsangebot des Tierschutzvereins Düsseldorf. Unserem Projekt sind zwei Partnerhöfe (ein Pferdeschutzhof Gut Rodeberg und eine ehemalige Milchviehwirtschaft Erika&friends) angeschlossen, die als Exkursionsort für die Schüler dienen.

Ein kurzer Einblick in die Düsseldorfer Situation

... verdeutlicht Ihnen, weshalb unser Projekt unterstützenswert ist:

60549

Privathaushalte

rund 60.549 Privathaushalte in Düsseldorf haben Kinder unter 18 Jahre

51334

Schüler

genau 51.334 Schüler*innen besuchen die insgesamt 139 städtischen Schulen

94%

Surfen im Internet

allein 94% von 11-20 Jährigen gaben das Surfen im Internet als häufigste Freizeitbeschäftigung an

Kinder und Jugendliche verlieren zunehmend den Bezug zu Tier, Natur und Umwelt

Unser Projekt TiNa will dem entgegensteuern. Wir bieten Unterricht, Exkursionen und Arbeitsgemeinschaften an, in welchen wir Fragen wie: „Wie halte ich meinen Hund artgerecht?“ „Wie kann man Plastik in den Meeren vermeiden?“ „Warum sind Insekten wichtig?“ behandeln.  

Dies sind einige Beispiele aus unserer breiten Themenpalette. 

Neben unserem Auftrag, Tier- und Naturschutz zu vermitteln, stärken wir auch Empathie, Sensibilität, Verantwortungsgefühl sowie Selbstreflexion. Auch der Umgang mit Schwächeren und Gewaltprävention sind nicht wegzudenkende Bestandteile unseres Bildungsauftrags. 

Wir von TiNa leisten einen erheblichen Beitrag, Kindern und Jugendlichen eine ethisch motivierte Erziehung zu bieten.

Neben den Bildungsmaßnahmen leistet TiNa auch praktischen Tier- und Naturschutz. Wir bauen gemeinsam Vogelfutterhäuschen, wir stellen Igelhütten auf, wir sensibilisieren für Tierheime, es werden Tiere aus dem Tierschutz adoptiert (Partnerhöfe), wir sammeln gemeinsam Müll auf und vieles mehr. 

Seit 2017 läuft TiNa – im Jahr 2018 haben wir bereits über 1100 Kinder erreicht. 

Seit September 2018 wird unser Projekt vom Umweltamt Düsseldorf gefördert; wir stehen auf der Bildungsanbieterliste der Stadt Düsseldorf. 

TiNa orientiert sich an Kriterien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), einem Aktionsprogramm der UNESCO.Näheres dazu hier.

Unser eigenes Zentrum wird ab Sommer 2019 in Betrieb genommen. Dabei besteht unser Team aus den verschiedensten Menschen: Wir arbeiten professionell und hauptamtlich. Unser Team besteht aus Biologen, Tierarzthelferinnen und Pädagogen sowie einer Digitalagentur.

Haben Sie Interesse an unseren Bildungsangeboten?

Wofür wir stehen und warum TiNa unterstützenswert ist?

Unser Projekt hat die Ziele, Nachhaltigkeit sowie die Sensibilisierung für die Übernahme sozialer und ökologischer Verantwortung zu vermitteln. Diese Ziele decken sich mit Ihrem Anspruch, eine vorbildlich handelnde Unternehmenskultur Ihres Unternehmens nach außen zu tragen. 

Der Tierschutzverein Düsseldorf e.V., der hinter unserem Projekt TiNa steht, existiert bereits seit 1873 und ist seit langem etabliert. Durch die Förderung des TiNa Projektes werden nicht nur Tierschutz und Umweltsensibilität unterstützt, sondern auch die Schüler*innen der Landeshauptstadt in ihrer Entwicklung gefördert.

Unser Projekt vereint die Unterstützung von Kindern, Tieren und Umwelt mit einem nachhaltig wirksamen Projekt, das auch eine Investition in unser aller Zukunft ist. Damit schlägt unser Projekt direkt zwei Fliegen mit einer Klappe! (Natürlich nur im übertragenen Sinn, der Tierschutzverein würde niemals 2 Fliegen schlagen.)

Gemeinsam mit Ihnen können wir eine empathische und umweltbewusste Zukunft gestalten. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und Kooperation. 

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und erfahren Sie noch mehr über TiNa.

Tina Team_0006__DSC1628

NATASCHA KARVANG
PROJEKTLEITUNG

karvang@tina-macht-schule.de

Tel.: +49 211 – 13 19 28

Für Fragen steht Ihnen Natascha Karvang sehr gerne persönlich zur Verfügung.
Tierschutzverein Düsseldorf und Umgebung e.V. 1873

jaco-saljihi-foto.1024x1024

JASMIN SALJIHI
LEITUNG: FUNDRAISING

saljihi@tina-macht-schule.de

Mob.: +49 176 – 312 996 30 

Für Fragen steht Ihnen Jasmin Saljihi sehr gerne persönlich zur Verfügung.
Tierschutzverein Düsseldorf und Umgebung e.V. 1873