TiNa lädt...
 

Das sind wir

TiNa macht Schule / Das sind wir
Vorsitzende und Geschäftsführerin des Tierschutzvereins Düsseldorf

Monika Piasetzky

Frau Piasetzky ist seit 5 Jahren Vorsitzende des Düsseldorfer Tierschutzvereins und hatte stets den Plan, ein Jugendtierschutzprojekt ins Leben zu rufen.

„Der Tierschutzverein Düsseldorf pflegt natürlich Hund, Katze und Maus, aber darüber hinaus möchten wir auch bei Kindern das Bewusstsein für einen anderen Umgang mit Tieren wecken. Professioneller Tierschutzunterricht und Tierbegegnungen auf unseren Partnerhöfen gepaart mit Freude und Empathie. Ein Projekt für die Zukunft.“

Natascha Karvang

Nach ihrer Arbeit als Tiermedizinische Fachangestellte und dem Studium der Biologie fand sie 2016 den Weg zum Tierschutzverein. Eine Ausbildung zur Tierschutzlehrerin beim Deutschen Tierschutzbund gab ihr die nötige Pädagogik an die Hand, um „TiNa macht Schule“ aufzubauen. Sie leitet von Beginn an das Projekt.

„Wir haben nur einen Planeten, deshalb ist TiNa eine Herzensangelegenheit. Nie ist es so wichtig gewesen, Kinder für Tiere und Umwelt zu sensibilisieren.“

Natascha Karvang
Yvonne Rieser

Yvonne Rieser

Nach 11 Jahren im Beruf der Tiermedizinischen Fachangestellten wechselte Yvonne zum Projekt des Tierschutzvereins und ist seither für die Tierversorgung und Exkursionen zuständig. Als gelernte Kinderpflegerin hat sie ein besonderes Händchen für Kinder und kümmert sich mit viel Liebe um unsere Tiere. Zusätzlich absolvierte sie in diesem Jahr eine Ausbildung beim Deutschen Tierschutzbund zur Tierschutzlehrerin.

„Ich freue mich, bei so einem Projekt von Anfang an dabei zu sein. Die Arbeit mit Kindern und Tieren erfüllt mich.“

Jesco Groschek

Jesco, der Hahn im Korb, ist studierter Kindheitspädagoge und war lange im Jugendamt beschäftigt. Zusätzlich hat er Kenntnisse und Erfahrungen in Veranstaltungsplanung, Jugendverbänden und Marketing. Als Veganer kombiniert er nun seine Leidenschaft mit seinem Beruf und ist für die Entwicklung unserer TiNa-Erwachsenenakademie zuständig.

„Tiere & die Natur haben keine Lobby, komisch, sind sie doch unsere Lebensgrundlage. Für mich ist TiNa ein Traumprojekt, mit dem wir ganzheitlich anpacken.“

Jesco Groschek
Nathalie Ferrari

Nathalie Ferrari

Nathalie lernte einst den Beruf der Bürokauffrau. Ihre Liebe zu Tieren begleitete sie seit Jahren, bis sie ihr Hobby schließlich zum Beruf machen konnte. Ihr Nachname ist Programm und sie kümmert sich mit Elan um sämtliche Tiere und die Hofarbeiten. Vor allem im Bereich der Pferde kann ihr kaum einer was vormachen.

„Was gibt es Schöneres, als täglich ein ehrliches miauhüüümääähh als Start in den Tag zu hören?“

Nadine Scholtz

Die gelernte Kinderpflegerin entdeckte während eines Praktikums im Tierheim ihre Liebe zu Tieren, vor allem zu Katzen. Über Umwege landete sie schließlich auf unserem Hof und betreut heute die ca. 33 Samtpfoten in unserem Katzenparadies. Auch Gärtnertätigkeiten sind ihr Ding, weshalb auf dem Rasenmäher ihr Name steht.

„TiNa macht Schule ist ein tolles Projekt, weil es Bildung und Tierschutz vereint.“

Nadine Scholtz
Luna Pucks

Luna Pucks

Die 19-Jährige Luna studierte nach ihrem Abitur Game Art& Design und wollte für eine Umorientierung im Bereich ihrer Interessen tätig werden. Ihr Herz schlägt für Tiere und so entschied sie sich für einen 1-jährigen Bundesfreiwilligendienst auf unserem Hof.

Belana Meuwsen

Die 18-jährige Belana war nach ihrem Fachabitur auf der Suche nach einem neuen Wirkungskreis. Sie liebt Hunde und Pferde, hat selbst eine Hündin und durch ihre Praktika weiß sie, dass sie unheimlich gerne auf Höfen arbeitet. Deshalb macht sie nun einen 1-jährigen Bundesfreiwilligendienst bei uns.

Belana Meuwsen
Peter Göbel

Degenhard Fox

Degenhard ist unser Mann für alles. Jegliche Bau- und Reparaturarbeiten, die anfallen, erledigt er. Sogar die Zäune und Unterstände unserer Pferde auf dem Partnerhof gehen auf seine Kappe. Auf ihn ist immer Verlass.

Aaron

Yvonnes Mischlingsrüde Aaron ist unser tierischer Kollege und überall dabei. Als Hofhund hütet er seine Schafe, Ziegen und Ponys, leistet Yvonne Gesellschaft, begleitet unsere kleinen Besucher über den Hof und geht sogar zu unserer „Hunde-Stunde“ mit Yvonne in Schulklassen. Stets freundlich und mit Dackelblick.

Aaron (Small)